Indianerparty

Eine Indianerparty ist sehr interessant. Denn dort tauchen alle Gäste als Indianer oder Cowboy auf. Aber nicht nur die Kostüme sind sehr wichtig, sondern die ganze Dekoration der Feier und auch das Essen.

Greifen Sie auf aktuelle Indianerhelden zurück - das schafft Wiedererkennungswert

Denn natürlich wollen Cowboys und Indianer auch in einer Umgebung feiern, die zu dem Partymotto passen. Die Aufgabe hat der Gastgeber zu übernehmen, ihm muss es gelingen die Deko so einzurichten, dass sich seine Gäste auch wohlfühlen. Zu einer solchen Party gehören eigentlich die Pferde, Rinder, der Marterpfahl, die Pfeile, Pistolen, Tippis und mehr. Der Gastgeber der Indianerparty hat nun die Möglichkeit die Deko zu kaufen oder auch zu mieten. Es ist eher schwer, die ganze Deko für die Indianerparty selbst zu gestalten.

Was gehört zu einem richtigen Indianerfest?

Möchte man die Dekoration kaufen, ist dies auch gar nicht weiter schwer. Man sollte sich nur gut überlegen, ob sich ein Kauf lohnt, oder man die Sachen lieber mieten sollte. Möchte man öfter eine Indianerparty geben, ist der Kauf natürlich angebracht. Kaufen kann man am besten in einem Spielzeuggeschäft. Dort bekommt man einen Marterpfahl aus Plastik, das Kinder-Tippi, meist sogar eine Lagerfeuer-Atrappe. Ebenso wird man dort Pistolen und Pfeile kaufen können.

Somit hat man schon fast das meiste für seine Party. Die Pferde und Bullen kann man aus Karton basteln oder man holt einfach noch ein paar Steckenpferde oder auch Schaukelpferde dazu.

Wenn man nicht's kaufen möchte...

Möchte man die Sachen mieten, gibt es in jeder größeren Stadt einen Verleih, bei dem man alles für die Indianerparty finden kann. Auch dort wird man Marterpfahl, Tipi und anderes Zubehör für die Indianerparty finden können. Nur dort hat man den Vorteil, dass die Produkte etwas günstiger ausfallen, da man sie ja nur mietet. Für ene einmalige Party genau das Richtige. Außerdem wird man bei dem Verleih auch noch andere Dinge entdecken und so vielleicht gleich eine neue Partyidee haben. Diese kann man dann als nächstes im Angriff nehmen.

Foto: © Mark Herreid - fotolia.com

Das könnte Sie auch interessieren ....

  • Bärte gehören zu so mancher Verkleidung dazu. Man glaubt gar nicht, bei was für Kostümen dies alles möglich ist. So kann man sich als Cowboy einen Bart ankleben, ebenso aber auch als Ritter. Es gibt noch sämtliche andere Verkleidungen, die mit einem Bart einfach schöner aussehen.

  • Kostüme werden nicht nur zu Karneval getragen, sondern auch zu vielen Partys. Dies ist nämlich sehr interessant und bereitet sehr viel Spaß. Außerdem macht man so manche Party viel realistischer, wenn die passenden Kostüme getragen werden.

  • Zu jeder Feier gehört natürlich auch die Dekoration und der übliche Festbedarf. Nicht immer hat man genügend Stühle, Tische, Geschirr und anderes parat, um die Feier ausrichten zu können. Dies ist aber nicht weiter schlimm, denn es gibt genügend Firmen, bei denen man sich den Festbedarf ausleihen kann.